Graphische Revue
  

Prinergy 6 verspricht eine bessere
Verwaltung, Planung, und Verfolgung
22.10.2013

Eine leistungsfähige Produktions-Workflow-Software ist für Druckdienstleister, die mit knappen Gewinnmargen konfrontiert sind und mit Mehrwert-Dienstleistungen geschäftlich diversifizieren wollen, von entscheidender Bedeutung. Kodak begegnet diesen Herausforderungen mit der Markteinführung von Version 6 des Prinergy Workflows, die der Druckvorstufe ein neues Niveau an Automatisierung, Präzision und Effizienz erschließen soll.


„Wir haben Hunderte von Kunden rund um den Erdball besucht, um zu verstehen, welchen Herausforderungen sie ausgesetzt sind und was sie künftig machen wollen“, sagt Jon Bracken, General Manager of KODAK Unified Workflow Solutions. „Von den Kunden hörten wir immer wieder, dass sie in ihren Prozessen mehr Kosten einsparen müssen und gleichzeitig mit neuen digitalen Produkten die Qualität verbessern und ihren Umsatz steigern wollen.“

Mit Prinergy 6 wird eine neue verschlankte und produktivitätsorientierte Benutzeroberfläche namens Workspace  eingeführt. Der Workspace bietet auf einen Blick die Übersicht über die Druckvorstufenproduktion und mit seinen leicht erlernbaren Modulen Verwalten, Planen und Verfolgen können mehr Anwender auf einfache Weise Standard-Bogendruckaufträge bis zur Druckmaschine schleusen. Auf den Workspace kann über jeden Webbrowser zugegriffen werden, sodass es für Anwender  mehr und einfachere Zugangsmöglichkeiten gibt. Anwender können entweder mit der neuen Workspace-Benutzeroberfläche arbeiten, die in kommenden Versionen weiterentwickelt und optimiert wird, oder sie können weiterhin die bestehende Workshop-Benutzeroberfläche verwenden, die einen uneingeschränkten Zugriff auf Geräte, Funktionen, Automatisierungseinstellungen und das Berichtswesen ermöglicht.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg