Graphische Revue
  

Softsign im Fokus von Mimaki
14.10.2013

Mimaki wird auf der viscom 2013, die vom 7. bis 9. November in Düsseldorf stattfindet, neben den klassischen werbetechnischen und industriellen Anwendungen den stark wachsenden Markt der „Softsigns“, sprich textiler Werbeträger, adressieren. LFP-Druckdienstleister, Werbetechniker und Anbieter von Außenwerbung, egal, ob im Groß- oder Kleinformat, sollen darüber hinaus einen umfassenden Eindruck von Mimakis breit gefächertem Maschinenangebot erhalten, das jede erdenkliche Art von Werbeträger produzieren kann.


Softsign im Fokus von Mimaki

Anhand der erstmalig ausgestellten neuen Produktionsmaschinen und Softwarelösungen – darunter der Lösungsmitteldrucker JV400-SUV, der UV-LED-Rollendrucker UJV500, die großformatige UV-Flachbettdruckanlage JFX500 für Plattenmaterial, der CG-SR3-Schneideplotter sowie die RIP-Software RasterLink 6 – demonstriert Mimaki die vielfältigen technischen Möglichkeiten für Innen- und Außen­werbung. Speziell für den Textildruck stellt Mimaki das Können der Sublimationsdruckerreihen TS500, TS34 und TPC100 mit integ­riertem Schneideplotter sowie den JV5-320DS für den Direkt- und Transferdruck unter Beweis.

„Ganz gleich, ob Flaggen, Fahnen, Banner, Baustellentransparente, Fassadenplanen, Gerüstwerbung, Pop-up-Displays, Abhänger und textile Bespannungen in Laden- und Messebau: Werbeträger aus Stoffen, Geweben und anderen flexiblen Materialien erleben derzeit einen regelrechten Boom“, erläutert Mike Horsten, General Manager Marketing von Mimaki EMEA. „Sie sind leicht an Gewicht, falt- oder rollbar, daher schnell auf- und abbaubar und jederzeit problemlos wiederverwertbar – allesamt Eigenschaften, die Anbieter in der visuellen Kommunikation heute mehr und mehr einfordern und auf die wir als Komplettanbieter mit unserer innovativen Produktpalette reagieren.“


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg