Graphische Revue
  

Stiassny Papier wird zur Igepa Austria
02.09.2013

Der Anbieter von Papier und Werbetechnikprodukten Stiassny Papiergrosshandlung GmbH firmiert ab sofort unter Igepa Austria GmbH. Nach der Übernahme des oberösterreichischen Spezialisten für Fassadenverkleidung und Hochbauzubehör „Concenta“ durch Stiassny im Jahr 2012 und der nun erfolgten Vollintegration dieses Geschäftsbereiches, wird das Unternehmen unter dem Firmennamen „Igepa“ auftreten.


Der Firmenname „Igepa Austria GmbH“ unterstreicht einerseits die Zugehörigkeit zu der führenden europäischen Papierhandelsgruppe „IGEPAgroup“ als auch die Neuausrichtung des Unternehmens in die Wachstumssegmente „Siebdruck & Werbetechnik“ und dem neu hinzugekommenen Unternehmensbereich „Hochbau“.

„Igepa Austria GmbH“ hat sich zum Ziel gesetzt, die sich anbietenden Verbesserungspotenziale in Sortiment, Service und Logistik mit dem deutschen Mutterhaus im Papiergroßhandelsgeschäft optimal zu nutzen und damit seine Position am österreichschen Markt weiter auszubauen. „Mittelfristig ist jedoch abzusehen, dass das Wachstumspotenzial im Papiermarkt begrenzt, beziehungsweise in einigen Produktsegmenten sogar rückläufig ist. Daher war die Entscheidung offensichtlich, andere attraktive Produkt- und Kundensegmente zu erschließen, die entweder auf der Markt, -oder der Lieferantenseite Synergien ergeben. Wir werden im Sinne unserer Kunden die Kompetenz, die wir als Anbieter im Bereich Druck, Werbetechnik sowie Fassaden- und Bauzubehör anbieten, in einem Unternehmen konzentrieren“, so Erich Fasching, MBA, Geschäftsführer der Igepa Austria GmbH.

Das Unternehmen wird im Jahr 2013 voraussichtlich einen konsolidierten Umsatz von über 26 Mio € ausweisen, somit wird das Umsatzwachstum ca 4 % betragen. Die drei Geschäftsbereiche Papier, Werbetechnik und Hochbau tragen in vergleichbarem Ausmaß dazu bei.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg