Graphische Revue
  

Studie verschafft Überblick
über E-Business-Lösungen und -Markt
18.04.2013

Ab sofort steht EPOS – die E-Business Print Online Studie – interessierten Nutzern im Netz für ihre Online-Recherche zur Verfügung. Zum Start sind ausführliche Informationen zu zahlreichen Softwarelösungen aus den Themenbereichen Printshop, Web-to-Print, Online-Editor, Remote Publishing, MIS (Print) und Brandmanagement auf der EPOS-Seite abrufbar. Kostenfrei können registrierte Nutzer ab sofort in der aufwändig programmierten Datenbank ihre passenden Lösungen finden.


Studie verschafft Überblick <br />
über E-Business-Lösungen und -Markt

Das Beratungsunternehmen zipcon consulting hat heute die E-Business Print Online Studie – kurz EPOS – für die Öffentlichkeit freigegeben. Unter www.epos-studie.de präsentieren Bernd Zipper und sein Team die umfangreichste deutschsprachige Studie zum komplexen Thema des E-Business Print. Zum Start sind eine Vielzahl verschiedener Lösungen auf ihre Funktionen in den Bereichen Printshop, Web-to-Print, Online-Editor, Remote Publishing, MIS (Print) und Brandmanagement analysiert worden. Anhand von mehr als 600 Einzelpunkten kann sich der interessierte Kunde dabei ein genaues Bild der im Markt verfügbaren Branchenlösungen machen und sich eine tagesaktuelle Marktübersicht verschaffen.

Für die Recherche stehen unterschiedliche Zugänge bereit: Bereits mit dem kostenlosen „Freemium“-Zugang erhält der registrierte Benutzer eine einführende Übersicht der Anbieter und kann die Softwarelösungen nach seinen Anforderungen vorsortieren. Zu den favorisierten Lösungen kann ein umfangreiches Dossier mit sämtlichen Recherche-Ergebnissen als PDF erworben werden. Zudem enthält diese Übersicht zu jedem Themenbereich ein unabhängiges Fazit der EPOS-Redaktion. Für umfangreichere Recherchen in der EPOS-Datenbank bietet sich das „Premium“-Abonnement an, das die sofortige Einsicht in alle Produkte ermöglicht und jederzeit den Download beliebiger Dossiers erlaubt. Um eine Vergleichbarkeit zu gewährleisten wurde für EPOS eine imaginäre Firma – die BIO GmbH – entwickelt, die als Grundlage für alle Funktionstests dient. Von der Erzeugung von Visitenkarten, über Produktdatenblätter bis hin zu personalisierten Mailingaktionen – in der E-Business Print Online Studie haben alle Anbieter mit EPOS-internen, redaktionell erstellten, standardisierten Dokumenten und Vorlagen gearbeitet.
„EPOS spart effektiv Zeit, sorgt für den Durchblick im Software-Dschungel und ermöglicht eine gezielte Endauswahl verschiedenster Lösungen aus dem Bereich E-Business für Print – durch unsere fachlichen und vor allem neutralen Recherchen spart ein suchendes Unternehmen mehrere Wochen mühsame Recherche,“ bringt Bernd Zipper, Herausgeber von EPOS und Geschäftsführer der zipcon consulting GmbH, die Vorteile der bis dato weltweit einzigartigen Online-Recherchedatenbank auf den Punkt.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg