Graphische Revue
  

KBA steigert Umsatz zweistellig
01.03.2013

KBA hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2012 den Konzernumsatz um gut 10 % auf annähernd 1,3 Mrd. € gesteigert und mit über 30 Mio. € das operative Betriebsergebnis  gegenüber dem Vorjahr (9,9 Mio. €) mehr als verdreifacht. Operativer und freier Cashflow waren ebenfalls deutlich positiv. Neben laufenden Programmen zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung profitierte der  Druckmaschinenhersteller von seiner breiten Aufstellung.


Gut 30 Prozent seines Umsatzes erzielt KBA heute in weniger vom Strukturwandel der Druck- und Medienindustrie betroffenen Segmenten. Erst diese Woche hatte das Unternehmen die Akquisition eines auf flexible Verpackungen spezialisierten Druckmaschinenherstellers bekanntgegeben. Bei den Bogenoffsetmaschinen wuchsen die Neubestellungen im Berichtsjahr zweistellig. Das vierte Quartal war im Bogensegment beim operativen Betriebsergebnis und Vorsteuerergebnis leicht positiv.

Im zyklischen Geschäft mit Rollen- und Spezialdruckanlagen wurden 2012 deutlich weniger große Aufträge vergeben als im weit überdurchschnittlichen Vorjahr. Daher unterschritt der Auftragseingang im Konzern den Vorjahreswert um etwa 28 %. Der Auftragsbestand war Ende 2012 mit rund 650 Mio. € allerdings immer noch höher als in den Vergleichsjahren 2008 bis 2010.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg