Graphische Revue
  

KBA Rapida 145 ist weltweit gefragt
25.09.2012

Auf der diesjährigen drupa stellte Koenig & Bauer (KBA) die neue Großformat-Baureihe KBA Rapida 145 im Format 106 x 145 cm erstmals der internationalen Fachwelt vor. Nicht nur die maximale Produktionsleistung von 17.000 Bogen/h ist in dieser Formatklasse einmalig. Bis zum Jahresende werden bis zu 30 Maschinen ausgeliefert.


KBA Rapida 145 ist weltweit gefragt

Bei der Automatisierung für schnelle Jobwechsel verfügt der neue KBA-Jumbo ebenfalls über viele Alleinstellungsmerkmale. Sie machen den großformatigen Bogenoffset effizienter und wirtschaftlicher und finden deshalb bei Akzidenz-, Internet- und Verpackungsdruckern in aller Welt großen Anklang. Dies drückt sich in den Bestellzahlen aus. Bis Jahresende 2012 werden über 30 Maschinen der neuen Rapida 145-Generation mit zusammen mehr als 200 Druck- und Lackwerken in 15 Ländern ausgeliefert sein. Weitere Aufträge für 2013 kommen hinzu. Unter den Anwendern sind auch zahlreiche Neukunden, die von anderen Herstellern zu KBA wechselten oder erstmals ins Großformat investieren.

Eine ganze Reihe von Beta-Installationen in ausgewählten Akzidenz- und Verpackungsbetrieben sorgten für die notwendige Praxiserprobung und Optimierung der neuen Großformat-Baureihe vor der offiziellen Markteinführung  zur drupa 2012. Unter den bereits ausgelieferten Anlagen sind neben klassischen Vierfarbenmaschinen für Akzidenz- und Online-Druckbetriebe besonders viele Sechs- und Siebenfarbenmaschinen mit Lack- oder Doppellack-Ausstattung für Verpackungsdrucker, die im 6er-Format traditionell stark vertreten sind. Darunter sind hoch automatisierte Anlagen mit bis zu zehn Druck- und Veredelungswerken.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg