Graphische Revue
  

Echard Hörner-Maraß wird Geschäftsführer
der Manroland Web Systems GmbH
22.08.2012

Eckhard Hörner-Maraß (52) wird zum 15. September 2012 die Position des Sprechers der Geschäftsführung bei der Manroland Web Systems GmbH, Augsburg, übernehmen. Eckhard Hörner-Maraß verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in führenden Positionen der Maschinenbauindustrie.


Echard Hörner-Maraß wird Geschäftsführer<br />
der Manroland Web Systems GmbH

Uwe Lüders, Vorstandsvorsitzender der L. Possehl & Co. mbH, wird auch weiterhin Geschäftsführer der manroland web systems GmbH bleiben, sich aus dem operativen Geschäft aber zurückziehen. „Ich freue mich, dass wir mit Eckhard Hörner-Maraß einen unternehmerisch denkenden und mittelständisch geprägten Geschäftsführer gefunden haben, der zusammen mit der etablierten Führungsmannschaft die manroland web systems GmbH zukünftig leiten und weiter nach vorne bringen wird“, betonte Lüders.

Eckhard Hörner-Maraß begann seine Laufbahn im Jahr 1986 bei der C. Haushahn Gruppe, 1995 wechselte er in die Geschäftsführung der Jenbacher Energiesysteme GmbH. Vier Jahre später wurde er in die Geschäftsführung der Zeppelin Baumaschinen GmbH berufen. Seit 2002 ist Eckhard Hörner-Maraß Geschäftsführer der HOLZMA Plattenaufteiltechnik GmbH, seit 2005 dessen Sprecher, einem Unternehmen der HOMAG-Gruppe, mit einem Jahresumsatz von rund Euro 100 Mio.

Im ersten Geschäftsjahr nach der Insolvenz der Manroland AG wird die Manroland Web Systems GmbH die gesteckten Erwartungen trotz eines schwierigen Marktumfelds sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis erfüllen. Zuletzt hatte die Gesellschaft vom Insolvenzverwalter das Betriebsgrundstück in Augsburg erworben und damit ihre langfristige Bindung zum jetzigen Standort bekräftigt.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg