Graphische Revue
  

Xerox verleiht iGen mehr Produktivität
11.05.2012

Xerox stellt auf der drupa 2012 erstmals die iGen 150 vor, die auf der
bewährten iGen-Plattform basiert. Mehr als 1.000 Kunden nutzen seit der Markteinführung zur drupa 2008 das Produktionsdrucksystem Xerox iGen4 für die Verarbeitung von Millionen Seiten pro Monat. Mit der iGen 150 konnte jetzt die Druckgeschwindigkeit um weitere 25 Prozent gesteigert werden.


Gilmore Doculink, eine im kanadischen Ottowa, Ontario, ansässige Akzidenzdruckerei mit digitaler Druckverarbeitung, hat die Xerox iGen 150 bereits getestet: „Die Qualität ist vom Offsetdruck nicht zu unterscheiden. Die Druckjobs unserer Kunden werden auf der Xerox iGen 150 schneller produziert und das Ergebnis weist keinerlei Unterschiede zu einem Offsetdruckvorgang von 20.000 Seiten auf“, so Brian Wright, Executive Vice President Operations bei Gilmore Doculink. „Die Xerox iGen 150 liefert die Farben, Qualität und Konsistenz, die wir fordern.“

Mit einer Steigerung der Druckgeschwindigkeit von bis zu 25 Prozent verarbeitet das Farbproduktionsdrucksystem 150 DIN A4 Seiten pro Minute bei der Verwendung des maximalen Bogenformats von 364 x 660 mm und erzeugt damit in der Stunde 3.000 Seiten im Überformat. Durch diese Produktivitätssteigerung sind Druckereien in der Lage, weitaus mehr Druckaufträge als bisher zu verarbeiten.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg