Graphische Revue
  

HP Indigo: Digitaldruck im B2-Format
13.03.2012

Die drupa 2012 markiert für HP Indigo den Einstieg ins B2-Format. Die HP Indigo 10000 Digital Press ist ein 75cm breites Drucksystem, das 3.450 Bogen pro Stunde in Vollfarben ausgibt. Aus der Sicht von HP Indigo kombiniert das System eine dem Offsetdruck ebenbürtige Qualität mit dem Druck in bis zu sieben Farben, einer automatischen Schön- und Widerdruckfunktion und einem breiten Spektrum von Bedruckstoffen. HP Indigo versichert, dass sich dem Digitaldruck durch das B2-Format neue Anbwendungsgebiete erschließen.


HP Indigo: Digitaldruck im B2-Format

Ein Endlosdrucksystem für flexible Verpackungen verbirgt sich hinter der HP Indigo 20000 Digital Press. Es soll Folien von bis zu 10 Mikron in vergleichbarer Qualität des Tiefdrucks und mit einem Druckbereich von 73,6 x110 cm bedrucken können. Ausgestattet mit einer Inline-Grundierungseinheit bietet die Maschine eine große Bedruckstoffvielfalt.

Die HP Indigo 30000 Digital Press ist ein spezielles Bogendrucksystem für die Faltschachtelfertigung, das mit einer Inline-Grundierungseinheit Bedruckstoffe bis zu 600 Mikron unterstützt. Das neue Flaggschiff unter den B3 Formatsystemen ist die HP Indigo 7600 Digital Press die einen maximale Geschwindigkeit von 160 Seiten pro Minuteerreicht, was einer 33-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorgängermodell entspricht.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg