Graphische Revue
  

Druckerei Jentzsch erneuert
Maschinenpark im Digitaldruck
15.02.2012

Seit kurzem sind bei Jentzsch zwei neue Hochleistungs-Digitaldruckgeräte von Konica Minolta im Einsatz: Sowohl im Farbbereich als auch für schwarz/weiß-Produktionen  wird so Effizienz, Qualität und Flexibilität massiv gesteigert. Dass Digitaldruck-Produktionen mit dem österreichischen Umweltzeichen erzeugt werden können, ist für die „grüne“ Druckerei Jentzsch ein ebenso wichtiger Faktor wie die nun vielfältigen Möglichkeiten, die diese neuen Geräte bieten.


Seit kurzem ist bei Jentzsch im 21. Wiener Bezirk ein ganze Produktionsabteilung neu ausgestattet worden: Anfang Februar wurde zwei Produktionsysteme von Konica Minolta bei Jentzsch installiert. Im digitalen Farbdruck können nun auf einer Bizhub Press C8000 vielfältige Produkte in hervorragender Farbqualität, schnellem und effizientem Druck sowie mit höchster Medienvielfältigkeit hergestellt werden. Medien von 64 bis 350 g/m2, hochglänzend oder gerippt, Papier oder Tyvek werden bei einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi mit 8 bit Farbtiefe in höchster Qualität bedruckt.

Um der vom Kunden geforderten Produktivität auch im Schwarz/Weiß-Digitaldruck noch gerechter zu werden, wurde auch hier ein neues Hochleistungsgerät aufgestellt: Der Konica Minolta bizhub PRO 1200P. Produktionsgeschwindigkeiten bis zu 6.300 Bogen pro Stunde erlauben maximalen Output bei bestechender Druckqualität von 1.200 dpi in Kombination mit 256 Graustufen. Dank einer innovativen Transportband-Technologie wird das Druckbild viel präziser und mit wesentlich geringerer Streuung auf das Papier gebracht, was insbesondere die Registerhaltigkeit bei Schön/Widerdruck enorm steigert. 

„Gerade im Digitaldruck ist es wichtig, nicht nur schnell und flexibel zu sein, sondern sich vor allem in puncto Qualität und Service abzuheben!“, berichtet Geschäftsführer Gottfried Hirsch. Beide neuen Digitaldruckmaschinen sind zudem mit vielfältigen Endfertigungsmöglichkeiten ausgestattet: Inline sind somit jetzt auch Broschürenfertigung (mit Rückenheftung bei bis zu 200 Seiten), Heften (Block oder Ecke) sowie verschiedene Falzungen möglich. „Bei der Entscheidung über die neuen Digitaldruckmaschinen war uns natürlich auch sehr wichtig, dass diese unserem Umweltschutzanspruch zu Gänze gerecht werden. So haben wir auch in diesem Punkt einen optimalen Partner gefunden“, so Geschäftsführer Gottfried Hirsch.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg