Graphische Revue
  

Zweite 96-Seiten-Rolle für Stark
28.10.2011

Stark Druck, einer der führenden europäischen Rollenoffsetdrucker mit hohen Seitenumfängen, wird Mitte 2012 in Pforzheim eine zweite Goss Sunday 5000 Rotation mit vier Druckeinheiten und einer Bahnbreite von 2860 mm installieren. Goss International wird für die neue Maschine punktur­lose Kombinations- und Abschnittfalzapparate sowie einen zusätz­lichen neuen Abschnittfalzapparat für die erste Sunday 5000 liefern, die Anfang dieses Jahres die Produktion aufgenommen hat.


Zweite 96-Seiten-Rolle für Stark

„Die Leistung unserer vorhandenen Sunday Druckmaschinen, einschließlich des neuesten 96-Seiten-Systems, und die Vorteile, die wir damit unseren Kunden bieten können, waren die ausschlaggebenden Kriterien bei unserer Entscheidung, in eine zweite Sunday 5000 zu investieren“, erklärt Stark Druck Geschäftsführer Reiner Wormitt. „Goss International teilt unsere Vision, durch innovative Druckmaschinen für hohe Seitenumfänge neue Geschäftschancen zu schaffen.“
 
Goss International hatte 2009 die weltweit erste Druckmaschine mit einer Bahnbreite von 2860 mm installiert. Mit bisher drei installierten Sunday 5000 Rotationen ist das Unter­nehmen der einzige Hersteller, der Maschinen in diesem Format in voller Produktion hat.
 
Stark Druck hat sich bei beiden Sunday 5000 Maschinen für das Goss Autoplate System für vollautomatischen Plattenwechsel und das digitale Goss DigiRail Pumpfarbwerk ent­schie­den. Goss International liefert darüber hinaus einen Contiweb FD Rollenwechsler, Ecoset Trockner und das automatische Workflow- und Steuerungssystem Goss Web Center. Die neue Druckmaschine wird mit PCF-3 Kombinations- und PFF-3-Abschnittfalzapparat ausgestattet, die beide für die Verarbeitung von bis zu 100.000 Exemplaren in der Stunde ausgelegt sind und höchste Produktvielfalt gewährleisten.

 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg