Graphische Revue
  

Thermodruckplatte von Agfa Graphics
verspricht mehr Durchsatz
22.09.2011

Agfa Graphics stellt die neue Thermodruckplatte Energy Elite Pro vor, die sich durch einen geringeren Energiebedarf von bis zu 20 Prozent und damit einen höheren Plattendurchsatz und einen größeren Belichtungsspielraum auszeichnet. Dank der optimierten Zweischichttechnologie verfügt die Druckplatte laut Agfa Graphics über ein Tonwertübertragung von 1 bis 99 Prozent und eignet sich für die Wiedergabe von Rastern mit rund 80 L/cm oder bei frequenzmodulierten Rastern von 20 µm.


Thermodruckplatte von Agfa Graphics<br />
verspricht mehr Durchsatz

Die chemisch resistente obere Schicht und die verbesserte Stabilität gegenüber mechanischen Angriffen ermöglichen auch bei UV-Farben höhere Auflagen. Und dies, ohne den sonst üblichen Einbrennprozess. Aufgrund der verbesserten Entwicklerstandzeit (bis zu rund 7000 m2) und den geringeren Regenerierungsraten (50ml/m2) fällt weniger Abfall an, was einen an Nachhaltigkeit orientierten Produktionsprozess begünstigt.

„Agfas No-Bake-Thermo-Technologie unterstützt die Anforderungen moderner produktiver Druckbedingungen“, sagt Jörg Dreyer, Manager Plate System Support & Product Manager Consumables bei Agfa Graphics für Central Europe. „Energy Elite Pro lässt sich schnell verarbeiten und bietet eine hohe Wiedergabequalität und Auflagenstabilität. Und dies ohne den energieintensiven und aufwendigen Einbrennprozess." Energy Elite Pro kann in allen thermischen Plattenbelichtern eingesetzt werden.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg