Graphische Revue
  

TelePresence: Der heiße Draht in die Druckerei
16.09.2011

Seit fünf Jahren besteht der heiße Draht TelePresence von Druckereien zu printservices-Technikern. Über 1.000 Druckereien mit Roland-Bogenoffsetmaschinen in 51 Ländern sind derzeit über die RemoteService-Software von symmedia mit dem TeleSupportCenter vernetzt: Schnelle Hilfe und Services ganz nah am Kundenprozess sind 24 Stunden pro Tag und 365 Tage im Jahr verfügbar.


Die Printservices-Stützpunkte sind in drei Zeitzonen zu Hause und stehen den Kunden Tag und Nacht zur Verfügung. Ein deutsch- oder englischsprachiger Mitarbeiter der TeleSupportCenter ist immer bereit, per Ferndiagnose Fehler an einer Druckmaschine zu beheben – dank effektiver Kommunikation und modernster Analyse- und Diagnosetools der RemoteService-Software symmedia SP/1. „symmedia hat uns im Aufbau von TelePresence bis hin zum 24/7-Service stark unterstützt. Für den weiteren Ausbau unseres Fernwartungsportals haben wir uns nun gemeinsam viel vorgenommen“, unterstreicht Marco Faulhaber, Leiter Printservices Bogendrucksysteme bei Manroland. „Nicht nur unsere Abläufe sind heute deutlich effizienter und transparenter, durch die enge Vernetzung sind wir ganz nah am Kunden und vertrauter Partner in deren Tagesgeschäft.“

Problem erkannt, Problem gebannt
Eine gute Beziehung entwickelt sich vor allem durch die effektive Zusammenarbeit mit dem Kunden: Löst ein Drucker am Leitstand per Knopfdruck eine Serviceanfrage aus, liegen dem printservices-Techniker sofort alle wichtigen Maschinendaten, Live-Bilder und digitale Dokumentationen per Internet zur Diagnose und Lösung vor. Lange Wartezeiten auf den anreisenden Techniker bleiben der Druckerei erspart. Zusätzlich erhalten TelePresence-Kunden regelmäßig eine Auswertung über den Zustand ihres Drucksystems und sind rechtzeitig informiert, welche Maßnahmen die Produktivität der Maschine weiter erhöhen könnten. „Je komplexer und auch anfälliger Produktionsprozesse sind, desto kostspieliger sind Ausfälle“, schildert Peter Barkowsky, Geschäftsführer symmedia GmbH, die Situation seiner Kunden. „In unsere RemoteService-Software fließen die übergreifenden Erfahrungen mit Anlagen aus verschiedenen Branchen wie Windenergie und Automobil ein, die RemoteService zu einem effektiven Service Enabler machen.“ 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg