Graphische Revue
  

Mit der Rotoman ganz nach oben
14.07.2011

Zwei neue Plattformen bietet Manroland seit kurzem für die Rotoman an: die Rotoman HiPrint und die Rotoman DirectDrive. Sie standen im Mittelpunkt des Technologieforums, zu dem 60 Vertreter führender europäischer Rollenoffsetdruckereien nach Bern kamen. Sie erlebten mit der Stämpfli AG eine der innovativsten Druckereien in der Schweiz.


Mit der Rotoman ganz nach oben

Bereits 1799 gegründet, wird das Unternehmen seit 1988 in der sechsten Generation von den Brüdern Peter und Dr. Rudolf Stämpfli geführt. 350 Mitarbeiter sind in fünf Bereichen über die Wertschöpfungskette tätig. „Wir sind in der Vergangenheit aufgrund der Integration unserer Leistungen stark gewachsen“, fasste Peter Stämpfli das Erfolgsrezept zusammen. Peter Stämpfli lobte den Kontakt zu manroland: „Fairness passt zu unserer Unternehmenskultur. manroland ist krisenresistent und ein guter Partner auch in schwierigen Situationen. Falls nötig, haben wir kurze Wege zu den Entscheidern.“

Atemberaubend war auch die Leistung, die die Rotoman bei Stämpfli während des Events ablieferte. Sieben Jobwechsel meisterte die Rotation mit einer durchschnittlichen Wechselmakulatur von rund 500 Kopien, als bestes Ergebnis waren es nur 434 Exemplare. Gedruckt wurden Signaturen für einen Katalog mit einer Auflage von 3000 Kopien pro Signatur. Auch die Wechselzeit war rekordverdächtig: Sie lag durchschnittlich bei nur 4 Minuten und 22 Sekunden, am schnellsten ging es mit vier Minuten. Die Platten wurden mithilfe von PPL in unter 2 Minuten gewechselt.

Zwei Plattformen für alle Ansprüche
Gerd Finkbeiner, Vorstandsvorsitzender von Manroland, brachte eine zentrale Entwicklung im Illustrationsrollenoffsetdruck auf den Punkt: „In Zukunft gibt die Maschine den Takt vor, nicht der Drucker.“ Deshalb bietet Manroland jetzt Autoprint bei den neuen Rotman-Plattformen an. Peter Kuisle, Vertriebsleiter Rollendrucksysteme, erläuterte das Konzept genauer: „Die Rotoman HiPrint ist die Lösung mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis für den 16-Seiten-Drucker und hauptsächlich auf Wachstumsmärkte ausgelegt, wichtig im hart umkämpften 16-Seiten-Markt. Die Rotoman DirectDrive ist extrem flexibel, sie bietet die höchste automatisierte Reproduzierbarkeit von kleinsten bis größten Auflagen. Sie richtet sich an den High-End-Markt.“

 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional íValid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg