Graphische Revue
  

Cloudbasierende Web-to-Print-Lösung
21.05.2011

Fujifilm kündigt eine Web-to-Print-Lösung Namens XMF.Print Centre an. Durch die Nutzung des Fachwissens, das man sich im Unternehmen bereits durch die Online-Produktion von Fotobüchern erworben hat, bietet das XMF.Print Centre Druckdienstleistern die Möglichkeit ihr Angebot im Internet zu erweitern, um so letztendlich neue Einnahmequellen zu erschließen.


Cloudbasierende Web-to-Print-Lösung

Das neue Tool, das sowohl für B2C- und B2B-Anforderungen geeignet ist, ist eine  Web-to-Print-Plattform, die auf der Flexibilität und der einfachen Nutzung des Fujifilm XMF-Workflows basiert. Druckereien können so auf einfache Art und Weise einzelne oder mehrere E-Commerce Portale anbieten, die auf die Anforderungen eines einzelnen - oder auch mehrerer Kunden - abgestimmt sind. Es unterstützt eine Vielzahl von Produkten wie z. B. Broschüren, Poster, POS-Materialien, Kalender, Fotobücher, Mailings oder Visitenkarten, um nur einige zu nennen. Das XMF.Print Centre bietet auch ein umfassendes Administrations-Tool für die Verwaltung aller technischen und kommerziellen Aspekte der Online-Print-Umgebung.

Mit der zusätzlichen Nutzung eines Web-to-Print-Front-End in Verbindung mit dem XMF-Workflow bieten Druckereien ihren Kunden nicht nur ein Online-Bestellsystem, das rund um die Uhr verfügbar ist, sondern vereinfachen zusätzlich den Bestellvorgang. Dies bezieht sich sowohl auf neue Druckaufträge als auch auf Nachdrucke oder ergänzende Dienstleistungen wie z. B. den Direktversand. Besonders in Kombination mit dem XMF-Workflow von Fujifilm profitiert das XMF.Print Centre zu 100 Prozent von der hier integrierten "Pure-PDF-Technologie" und der automatisierten Produktionsplanung, so dass Aufträge schnell und einfach den optimalen Ausgabegeräten zugeordnet werden können.

Das XMF Print Centre wurde von Anfang als cloudbasiertes System konzipiert und eignet sich für unterschiedlichste Geschäftsfelder – vom Akzidenzdrucker, der gerne für eine Produktionsoptimierung und -maximierung eine E-Commerce-Plattform einrichten möchte, bis hin zum im Großformat tätigen Unternehmen, das die Web-to-Print-Funktionen eng mit dem Produktionsworkflow vernetzen möchte.

John Davies, Business Strategy Manager Workflow bei Fujifilm Europe. Sagt dazu: "Mit der Integration einer Web-to-Print-Lösung in unser Produktportfolio können wir nun unseren Kunden ein komplettiertes System anbieten: vom Verkauf der Druckdienstleistung bis zur Qualitätsoptimierung beim fertigen Produkt. Web-to-Print ist ein weiterer Weg, um die Effizienz der Fertigung und Lieferung von Druckprodukten zu erhöhen - insbesondere, wenn Sie die Möglichkeiten der Automatisierung bei digitalen Drucksystemen betrachten."

Die kommerzielle Verfügbarkeit des XMF Print Centres ist für Herbst 2011 geplant. Es ist sowohl für Offset- als auch Digitaldrucker geeignet und soll nicht nur mit Fujifilms XMF-Workflow sondern auch mit zahlreichen  Fremdsystemen funktionieren.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg