Graphische Revue
  

Echtzeitverbindung zwischen Kodak Prinergy
und Fiery-Controller von EFI
28.04.2011

Auf der Anwenderkonferenz Connect von EFI wurde erstmals eine Echtzeitverbindung zwischen dem Prinergy Workflow von Kodak und einem Fiery Controller von EFI gezeigt. Somit kann ein durchgängiger Workflow für gemischte Produktionsumgebungen geschaffen werden, der helfen soll Betriebskosten zu senken und die Produktivität zu steigern.


"Eine zentrale Produktionssteuerung mit einem durchgängigen Workflow hilft unseren Kunden, die Effizienz der Produktion zu steigern und Fehler zu vermeiden", erläutert Barry Quart von Kodak. "Diese technische Demonstration mit Fiery Controllern ist ein weiterer Schritt auf dem Weg der Entwicklung von Prinergy als wirklich einheitliche Workflow-Lösung." Den Teilnehmern der Konferenz wurde die JMF-Konnektivität sowie die Planung, Einreichung und Kontrolle von Aufträgen direkt aus dem Prinergy Workflow mit einem EFI Fiery Controller demonstriert. Die Verbindung zwischen dem Prinergy Workflow und Fiery Controllern ermöglicht die Ausgabe des Auftrages über das am besten geeignete Gerät und gewährleistet gleichzeitig die Konnektivität und Meldung der Auftragsverarbeitung an eine breite Palette von EFI-Controllern und unterstützten Druckmaschinen.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg