Graphische Revue
  

Mohnmedia bestellt weitere 80-Seiten-Rotation
28.04.2011

Mohn media in Gütersloh orderte eine 80-Seiten-Rotation von Manroland, die im Sommer 2011 installiert wird. Sie ist die Schwestermaschine der seit Mitte letzten Jahres produzierenden Litoman mit der Mohn sich für den Einstieg in den Beilagenmarkt gerüstet hatte. Mohn media will mit der Investition seine Marktposition im Beilagengeschäft weiter ausbauen


Mohnmedia bestellt weitere 80-Seiten-Rotation

Roland Witte, Geschäftsführer Produktion und Technik bei Mohn Media dazu: „Die neue Lithoman mit zahlreichen Falzvarianten soll unsere Vielfalt im Beilagengeschäft steigern. Die zusätzliche Lithoman macht unsere Produktion noch flexibler und dient als Backup.“ Das Druckhaus produziert in jeder Bahnbreite auf einer eigenen Maschine und differenziert sich damit im Wettbewerb, der häufig Teilbreiten nutzt. So kann Mohn media ihren Kunden Zuverlässigkeit und effiziente Hochleistung bieten. Diese Maximen bestimmen die Ansprüche an die eigene Dienstleistung als auch an die zugelieferten Produktionsmittel.

Partner feiern Jubiläum
Mit 2.250 Millimetern Bahnbreite und einer Druckleistung von maximal 3,2 Millionen vierfarbigen DIN-A4-Seiten pro Stunde setzen die Gütersloher auf echte High-Volume-Technologie. Über 50 installierte Lithoman-Anlagen weisen eine Bahnbreite von über zwei Metern aus, das sind rund 90 Prozent aller weltweiten Installationen in dieser Klasse. Erfahrung, auf die Mohn media bei einem Jubiläum vertraut: Es wird die 20. im Betrieb befindliche Illustrationsdruckmaschine von Manroland für Mohn media.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg