Graphische Revue
  

Der erste Hybrid-UV-LED-Inkjet-Drucker von Roland DG
27.04.2011

Roland DG stellt den neuen 64" (1625 mm) LEJ-640 UV-LED-Inkjet-Drucker vor. Der VersaUV LEJ-640 druckt CMYK-, weiße und transparente Tinten auf einer Vielzahl flexibler Rollenmedien und starren Substraten bis 13 mm Dicke. Der LEJ-640 erlaubt es Anwender neue Optionen für die Produktion übergroßer Schilder, Displays und Fenstergrafiken, aber auch POP, Verpackungsprototypen und Deko-Artikel zu erschließen.


Der erste Hybrid-UV-LED-Inkjet-Drucker von Roland DG

Der LEJ-640 druckt direkt auf dünnen und dicken Papieren sowie Karton bis 13 mm Dicke, wie sie zur Dekoration bei Messen und Ladeneinrichtungen häufig eingesetzt werden. Als Hybriddrucker unterstützt er auch flexible Rollenmedien, beispielsweise Fensterfolien. Durch innovative UV-LED-Leuchten härten die UV-Druckertinten sofort aus und können sofort weiter verarbeitet werden.

Der LEJ-640 ist mit Funktionen ausgestattet, die den Produktionsworkflow rationalisieren, beispielsweise mit einem Mediensicherungsmechanismus, der flache Substrate fixiert. Durch diesen Mechanismus wird gewährleistet, dass die Substratform und die Oberflächengüte sogar bei den dicksten Verpackungsmaterialien nicht beeinträchtigt werden. Dank seiner Breite von 1,6 m erlaubt der LEJ-640 die schnelle und einfache Produktion einer Vielzahl von Verpackungsprototypen – von Falzkartons für Kosmetika, Medizin, elektronische Geräte und Software bis zur flexiblen Verpackung, beispielsweise für Süßwaren und Nahrungsmittel mit realistischen Details und Oberflächenvergütung, beispielsweise kundenspezifischer Lackierung und Gravur.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg