Graphische Revue
  

Service der grafischen Hersteller
noch nicht optimal
11.04.2011

Die Hersteller der grafischen Industrie haben die Qualität ihrer Service-Leistungen verbessert, aber aus Sicht der gewerblichen Kunden besteht weiter Optimierungsbedarf. Zu diesem Fazit kommt eine Studie der Hamburger Print Business Consultants Apenberg + Partner. Nur zwei Unternehmen schnitten in der Service-Umfrage mit „sehr gut“ ab. Lediglich zwei von insgesamt 22 bewerteten Herstellern bieten nach Angaben der Kunden einen Service, der auf einer Bewertungsskala von 1 bis 6 eine 1 vor dem Komma verdient hat. Es handelt sich dabei um Agfa Graphics und Müller Martini.


Dies ist ein Ergebnis der jüngsten Service-Studie von Apenberg + Partner. Die Hamburger Print Business Consultants befragten im ersten Quartal 2011 mithilfe eines Online-Fragebogens 197 Entscheider aus Produktionsbetrieben der deutschen Druckindustrie.Die Erhebung wurde auf Wunsch der Klienten von Apenberg + Partner durchgeführt und soll dabei helfen, den Service der Hersteller aus Sicht der Kunden zu bewerten und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen.
Abgefragt wurde die Service-Qualität in den Hauptkategorien CTP, Druckmaschinen und Weiterverarbeitung. Die Befragten bewerteten insgesamt 22 Hersteller. In der Kategorie „CTP-Belichter“ konnte Agfa Graphics die Kunden mit einem sehr guten Service überzeugen. Mit einer Schulnote von 1,87 war es das beste Ergebnis der Befragung. Weitere Details finden sich in der Studie, die soeben fertig gestellt wurde. Übersichtlich nach Branchensegmenten und Drucktechnologien gegliedert liefert sie wertvolle Erkenntnisse über Verbesserungspotenziale im Service und einen direkten Vergleich mit den Wettbewerbern.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg