Graphische Revue
  

Steinbrener kauft Geschäftssparte Buchschnitt von Simsa
05.04.2011

Die Schärdinger Traditionsbuchbinderei übernimmt die Geschäftssparte Buchschnitt des Wiener Spezialeffektdruckers Simsa. Schon für Ende März wurde die Übersiedelung der Produktionsanlagen anberaumt. In Schärding entsteht somit ein europaweit einzigartiges Kompetenzzentrum für Goldschnitt, Farbschnitt, Effektschnitte und das Bedrucken von Buchblöcken.


Steinbrener kauft Geschäftssparte Buchschnitt von Simsa

Das oberösterreichische Unternehmen Steinbrener, mit Zweigniederlassung in Deutschland, ist für seine buchbinderischen Spezialitäten international bekannt. Der Name Steinbrener hat sich zu einer starken Marke für Luxusbucheinbände, Buchgoldschnitte und Ledergalanteriewaren etabliert. Mit der Übernahme der Buchschnitt-Produktionsanlagen von Simsa wird diese Entwicklung nun erfolgreich fortgesetzt. An der Grenze von Oberösterreich zu Deutschland kann nun einerseits ein noch größeres Produktspektrum angeboten werden. Anderseits wird durch die Zusammenlegung der Anlagen eine einzigartige Produktionskapazität geschaffen, die Steinbrener international einen deutlichen Wettbewerbsvorteil bringen wird. Zudem erweitert sich der Kundenkreis um die Buchschnitt-Kunden von Simsa, die in gewohnter Qualität weiterbedient werden.

Der Übernahme gingen intensive Überlegungen und Gespräche voraus, wie Florian Simsa, Geschäftsführer der Simsa GmbH, berichtet: „Für uns stand eine sehr große Investitionsentscheidung für einen industriellen Kunden an. Platzmäßig hätte uns das zu einem zweiten Standort oder einem Neubau auf der grünen Wiese gezwungen. Ersteres kam für uns organisatorisch nicht in Frage, zweites vom zeitlichen Horizont nicht. Eine Analyse der Platzverhältnisse hat letztlich unsere Geschäftssparte Buchschnitt zur Diskussion gestellt. Da Herr Steinbrener und ich uns persönlich kennen und schätzen, haben wir sehr rasch vertiefende Gespräche geführt.“.

Schnittveredelungen sind vor allem im Buchbereich mit Gold-, Silber- oder Farbschnitt besonders interessant. Die gestalterischen Möglichkeiten werden nach Vorderseite, Hinterseite und Rücken um drei weitere Seiten erhöht. Auch das Bedrucken von Buchkernen mit Texten und Logos ist möglich. Inhaber und Buchbindemeister Hans-Jörg Steinbrener dazu: „Wir vereinen unter einem Dach sowohl das Wissen um diese althergebrachte Handwerkskunst als auch modernste technische Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts mit vollautomatischer Fertigung. Dadurch können wir vom Einzelexemplar bis hin zur Großauflage jede beliebige Stückzahl sinnvoll anbieten!“. Den Buchschnitt-Kunden von Simsa kann er schon jetzt den gewohnten ausgezeichneten Service und eine gleichbleibend hohe Qualität zusichern.

Nähere Infos: www.steinbrener.at


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg