Graphische Revue
  

Kodak’s Vorstoß in den Faltschachteldruck
21.06.2017

Kodak hat die erste Prosper 6000S Farb-Inkjet-Rollendruckmaschine für die Produktion von Faltschachteln bei der US-amerikanischen Druckereien Zumbiel Digital installiert. Der Bedarf an größerer Produktionskapazität und besseren digitalen Produktionsmöglichkeiten veranlasste das Unternehmen letztlich zu der Investition.


Kodak’s Vorstoß in den Faltschachteldruck

Ed Zumbiel, Präsident von Zumbiel Digital, erklärt: „Unsere Kunden führen immer mehr Marketingkampagnen durch, bei denen Massenversionierung erforderlich ist. Bisher konnten sie aber Karton bzw. Pappe aufgrund der hohen Kosten und der geringen Ausgabeleistung des Digitaldrucks nicht in den Mix aufnehmen. Deshalb mussten wir eine digitale Technologie mit einer Produktionskapazität und Druckqualität finden, die sich für marktführende Marken eignet. Nach der Evaluation verschiedener Technologien entschieden wir uns für die Zusammenarbeit mit Kodak, um eine Hybridlösung zu entwickeln, die den Anforderungen unserer Kunden zu 100 % gerecht wird.“

Die spezielle Hybridkonfiguration bei Zumbiel Digital beinhaltet eine Inline-Stanze und sieben Inline-Flexodruckeinheiten für Vorbeschichtung, Druck von Pantone-Farben, rückseitigen Druck und Auftrag von Überdrucklack. Die einseitig druckende Prosper 6000S Farb-Inkjet-Rollendruckmaschine produziert 12.000 B1-Bogen pro Stunde bei einer Druckqualität von 600 x 900 dpi und Geschwindigkeiten bis 200 m/min. Sie bietet Druckbreiten von 204–647 mm und kann Bedruckstoffe auf Papierbasis wie Etikettenmaterialien, Karton und PE-beschichtetes Papier mit Flächengewichten von 150–380 g/m2 verarbeiten. Die Druckmaschine verwendet CMYK-Nanopartikel-Pigmenttinten von Kodak, die zu Vorschriften für indirekten Lebensmittelkontakt konform sind.

 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg