Graphische Revue
  

Blisterpackung ohne Kunststoff
19.05.2017

Eine der weltweit meistverwendeten Verpackungsformen, die Blisterpackung, kann auch aus Karton hergestellt werden. Die beiden größten Vorteile sind eine geringere Umweltbelastung sowie weniger Probleme mit verärgerten Verbrauchern und Selbstverletzungen. Das vom norwegischen Verarbeitungsunternehmen Moltzau genial entworfene Cefapac verbessert nicht nur die Ökobilanz der Verpackung, sondern auch ihre Öffnungsfähigkeit und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.


Blisterpackung ohne Kunststoff

„Unsere Entwicklungsarbeit setzte an zwei Punkten an – der Umweltbelastung und der Öffnungsfähigkeit“, erläutert Eirik Faukland, der als Verpackungsveteran bei Moltzau für Forschung und Entwicklung zuständig ist. „Um das bekannte Problem der extrem schwierigen Öffnung von Blisterpackungen aus Kunststoff zu lösen, war das Grundkonzept, den Kunststoff durch Karton zu ersetzen. Einzigartig an der Cefapac-Lösung ist, dass alle herkömmlichen Rillungen durch Perforationen ersetzt wurden, was die gewünschte Öffnungsfähigkeit gewährleistet.“

Wenn die Rillungen durch Perforationen ersetzt werden, besteht jedoch die Gefahr, dass der Inhalt der Verpackung nicht gut genug geschützt ist. Entscheidend ist daher, welcher Karton verwendet wird. „Die überragende Reißfestigkeit von Invercote ist eine Grundvoraussetzung für eine hochwertige Verpackung“, so Faukland. „Die Festigkeit und die Funktionalität des Kartons in den verschiedenen Verarbeitungsstufen und bei der Befüllung sind hier ausschlaggebend.“ Ein weiterer Vorteil ist seiner Aussage nach, dass Kunden die Geschwindigkeit in den Verpackungslinien für die bisher von Moltzau hergestellten Verpackungen im Vergleich zu denen für gerillte Verpackungszuschnitte erhöhen konnten.

Swix, der weltweit führende Hersteller von Skiwachs, verpackt derzeit einige seiner Wachssorten in Cefapacs und plant eine Ausweitung dieses Versuchs. Zu den weiteren Produkten, die bereits in Cefapacs auf dem Markt sind, gehören Wundverbände und nicht verschreibungspflichtige Medikamente.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg