Graphische Revue
  

Neue Formen der Zusammenarbeit
im Corporate Publishing
23.11.2010

Die Agentur PRH Hamburg optimiert ihren Publishing-Prozess mit Quark Publishing System 8 und dio:content und ermöglicht Kunden eine webbasierte. ProjektverfolgungMit den Dynamic-Publishing-Möglichkeiten von Quark Publishing System 8 und der Asset-Management-Lösung dio:content beschleunigt PRH den Workflow und integriert Kunden und Übersetzer in den Publikationsprozess.


Die Agentur PRH Hamburg realisiert internationale Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften, Online-Magazine, Corporate Books und Filme sowie kreative digitale Lösungen. Sie betreut unter anderem Mandate für Daimler, eBay, Lufthansa Cargo, E.R. Schiffahrt und Görtz. Die Corporate-Publishing-Magazine von PRH zeichnen sich durch ein konsequent hochwertiges Erscheinungsbild aus, wofür das Unternehmen schon vielfach international prämiert wurde. Aktuell ist PRH mit den Kundenmagazinen Mercedes-Benz Transport und eBay seller für den Deutschen Designpreis 2011 nominiert.

Seit der Gründung der Agentur setzt PRH auf XPress. 2009 entschloss sich PRH, seine Publikationsprozesse zusätzlich mit QPS 8 zu optimieren. Vor der Implementierung von QPS 8 führte die IT-Leitung eine ausführliche Wettbewerbsanalyse durch. Holger Bartsch, IT-Manager bei PRH, berichtet: „Natürlich haben wir uns auch andere Publishing-Lösungen angesehen. Ausschlaggebend bei der Entscheidung für QPS 8 war neben anderen Faktoren die Unterstützung von XPress, die einige Mitbewerber nicht bieten konnten.“

Da Kunden wie auch die verschiedenen Abteilungen bei PRH unterschiedliche Anforderungen an das Asset-Management haben, setzt PRH QPS 8 integriert mit dio:content – einer Asset-Management-Lösung von picturesafe ein. „QPS 8 mit dio:content zu integrieren ist für uns ein guter Ansatz. QPS schreibt direkt in die Datenbank von dio:content hinein und holt sich die Daten aus dio:content. Gepaart mit den leistungsstarken Workflow-Komponenten von QPS und den Möglichkeiten für die Zusammenarbeit ermöglicht uns dies einen optimalen, effizienten Arbeitsablauf“, so Holger Bartsch.

Dank QPS Web Hub können Agentur-Kunden nun den Fortschritt in der Produktion live verfolgen. Abstimmungsprozesse werden beschleunigt, Layoutfreigaben erfolgen schnell und bequem über das Internet. Weltweit arbeitende Übersetzer schreiben ihre Texte mit dem QPS Web Hub in der richtigen Länge direkt in das Layout, das Sie in der Vorschau zeilenverbindlich sehen können. „Der QPS Web Hub ist für uns das zentrale Feature, welches die Zusammenarbeit mit Kunden und Übersetzern deutlich erleichtert“, kommentiert Holger Bartsch.

Für die Erstellung von Online-Ausgaben der Publikationen übernimmt PRH Inhalte aus QPS automatisiert über eine selbst programmierte Engine in Flash® (SWF) Projekte. Da die Architektur von QPS auf offenen Standards basiert, können ergänzende Publishing-Module wie dieses auf einfache Weise hinzugefügt oder QPS in bestehende IT-Strukturen eingebunden und mit anderen Business-Anwendungen wie z.B. dio:content integriert werden.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg