Graphische Revue
  

Müller Martini zeigt auf Hunkeler Innovationdays eine Weltpremiere
21.01.2017

An den Hunkeler Innovationdays vom 20. bis 23. Februar in Luzern zeigt Müller Martini unter dem Leitmotiv Finishing 4.0 in kompakter Form drei Lösungen für Hersteller digital gedruckter Bücher und Magazine bis hinunter zu Auflage 1. Auf einer Inline-Produktionslinie für Softcover-Bücher wird als Weltpremiere neben dem Klebebinder Vareo auch die Rolle-Stapel-Linie von Hunkeler gezeigt, die an das Daten- und Prozess-Managementsystem Connex von Müller Martini angebunden wird.


Müller Martini zeigt auf Hunkeler Innovationdays eine Weltpremiere

Mit Finishing 4.0 hat Müller Martini an der drupa 2016 in Düsseldorf viele Besucher überrascht. Mit der Art und Weise, wie die konsequente Automatisierung und Vernetzung, die Produktion variabler und individualisierter Bücher und Magazine sowie der durchgängige, berührungslose Workflow nachvollziehbar und eindrücklich erklärt wurden, hat Müller Martini den Nerv der grafischen Industrie getroffen.

Nun will Müller Martini auch bei den Besuchern der Hunkeler Innovationdays mit der effizienten Weiterverarbeitung variabler Druckprodukte einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Müller Martini zeigt in Luzern live je eine digitale Einsteiger-Linie für die zielgerichtete, individualisierte Produktion von Variable Data Printing (VDP) in den zwei Segmenten Klebebindung und Sammelheftung – Finishing 4.0 in Form zweier kompakter Lösungen.

Dass sich die Messestände von Gastgeber Hunkeler und Müller Martini in unmittelbarer Nachbarschaft befinden, nutzen die beiden führenden Schweizer Weiterverarbeitungs-Spezialisten zu einer gemeinsamen Weltpremiere. Auf einer Produktionslinie für Softcover-Bücher wird die Rolle-Stapel-Linie von Hunkeler an Connex angebunden. Damit stehen die von der SigmaLine bekannten Funktionen wie beispielsweise automatische digitale Bogenmontage, JDF-Schnittstelle, Job Management, Steuerung der Druckmaschine oder Produktionstracking via JMF in Zukunft auch für kombinierte Lösungen von Hunkeler und Müller Martini zur Verfügung.

Müller Martini öffnet das bisher ausschliesslich für eigene Anlagen verwendete Daten- und Prozess-Managementsystem erstmals auch für einen anderen Maschinenhersteller – ein grosser Vorteil für Kunden, die mit einer kombinierten Hunkeler/Müller Martini-Lösung Softcover-Bücher ab Auflage 1 produzieren.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg