Graphische Revue
  

Ikea-Katalog wird mehr und mehr zum Megalog
22.08.2016

13 redaktionelle Geschichten von überall auf der Welt zeigen im neuen Katalog die vielen Gesichter von Ikea: vom “Freestyle”-Kochen in einer Studentenbude in den USA bis hin zur Entwicklung von Möbeln aus Papier. Auf 328 Seiten liefert die Mischung aus Katalog und Magazin Inspirationen für das Leben zu Hause.


Ikea-Katalog wird mehr und mehr zum Megalog

Der neue Katalog dreht sich um klassische Alltagssituationen in aller Welt. Dazu gibt es jede Menge Einrichtungslösungen – und auch ein paar Neuerungen, so wie reportageartige Teile, die tieferen Einblick in unterschiedliche Themen geben. „Für mein Leben gern zuhause“ lautet der Titel des diesjährigen Kataloges. Die Produkte und Lösungen im Katalog sollen genau das bewirken – dass Menschen für ihr Leben gern zu Hause sind.

Mit der App die Räume durchwandern
Die neue App liefert Tonnen an Inspiration. Zu den Highlights gehören eine 360°-Ansicht, mit der sich ganze Räume entdecken lassen und eine Walk in the room-Küche, in der man sogar interagieren kann. Dass die App auch eine große Auswahl an Filmmaterial und verschiedene Möglichkeiten bietet, Einrichtungslösungen in 3D zu erleben, ist fast schon normal.

Neu – und aufregend – ist die Option, IKEA Produkte im Augmented Reality-Modus zu betrachten. Damit lassen sich die Produkte virtuell im eigenen Zuhause platzieren und so die unterschiedlichen Farben, Formen und Funktionen der Einrichtungsgegenstände besser ausprobieren.

 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg