Graphische Revue
  

Kodak erhält Auftrag für das 21.000ste CTP-System
05.06.2016

Auf der drupa 2016 feiert Kodak das 21-Jahre-Jubiläum der thermischen Bebilderungstechnologie und den Verkauf des 21.000sten CTP-Systems. Das Unternehmen ehrte die polnische Karton-Pack S.A., die sich für den Magnus VLF Q2400 Plattenbelichter und die Squarespot-Bebilderungstechnologie entschieden hat.


„Thermo-CTP nimmt in Kodaks langer Tradition auf dem Gebiet der Bebilderung eine bedeutende Stellung ein und ist ein wesentlicher Baustein unseres heutigen Geschäfts in der grafischen Industrie“, sagt Nathanael Eijbersen, WW Product Manager mit Verantwortung für Ausgabegeräte bei Kodak. „Die Bekanntgabe des 21.000sten Verkaufs auf der drupa, wo alles vor 21 Jahren begann, spricht für die Qualität und Popularität einer unserer zentralen Technologien. Wir sind außerordentlich erfreut, diesen Meilenstein mit Karton-Pak zu feiern, einem Unternehmen, das mit unserem System weiter wachsen und noch erfolgreicher werden kann.“

 

Karton-Pak S.A. befasst sich mit der Herstellung von Verpackungen für die Lebensmittelindustrie und betreibt eine hochspezialisierte Produktionsstätte. Das Unternehmen hat ein eigenes Labor für mikrobiologische Untersuchungen, um höchste Sicherheitsstandards für Lebensmittelverpackungen einzuhalten. Das Unternehmen verwendet die Electra XD Platte in Verbindung mit dem 400 xLo Chemiesystem, um den Chemieverbrauch zu verringern, Betriebskosten zu senken und die Produktivität zu maximieren.

 

Von links: Adam Zindulski (Zinart), John O’Grady (Kodak), Jerzy Sarama (Karton-Pak), Jolanta Wisniewska (Kodak), Dr. Peter Trampler (Kodak), Jaroslaw Krasnodebski (Kodak)


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg