Graphische Revue
  

Munkencube: ein Designprojekt aus Papier und Holz
09.11.2010

Die deutsche Premiummöbelmarke e15 und der Papierhersteller Arctic Paper präsentieren mit dem Munken Cube ein einzigartiges Objekt aus Papier und Holz. 2200 Blatt hochwertiges, 120 g Munken Natur Papier sitzen auf einem 60 mm starken massivem Eichensockel von e15. Die Abmessungen und Konstruktion des Munken Cubes ergeben ein eindrucksvolles, verformbares Konzeptmöbel und intelligentes Arbeitsinstrument, welches zur Kreativität und zum Ideenentwurf anregt.


Munkencube: ein Designprojekt aus Papier und Holz

Der Munken Cube stellt die erste Zusammenarbeit der deutschen Möbelmarke e15 mit dem Papierhersteller Arctic Paper dar. Die gleiche Auffassung von Qualität und Materialität sowie ihr gleicher Ansatz zur Produktphilosophie waren Gründe für die sympathische Annäherung und Kooperation der beiden Unternehmen.
Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist vielseitig: ein Designobjekt und Arbeitsinstrument. Die einseitige Verleimung des Papiers macht den Munken Cube verformbar und leicht verdrehbar. Bei der Verschiebung des Papiers per Hand entstehen durch die Abmessungen des Munken Cubes skulpturale Formen, die den Munken Cube zum Designobjekt im Raum machen. Besonders eignet sich der Munken Cube auch als Arbeitsinstrument im kreativen Bereich. Das hochwertige Papier und seine großzügigen Abmessungen machen Lust auf ausgelassenes Zeichnen, Kritzeln, Malen oder Schreiben. Der quadratische Munken Cube mutet mit einer Höhe von 500 mm und einer Blattgröße von 330 x 330 mm als monumentaler Notizblock an, der durch die Verwendung von besonders hochwertigem 120g starkem Munken
Pure Rough Papier und einem massivem Eiche Sockel von e15 eine materielle sowie gestalterische Hochwertigkeit erlangt.


Der Sockel aus massiver europäischer Eiche stellt das harmonische Gegengewicht zu dem Block Papier dar. Der Querschnitt des Hirnholzes zeigt das Holz von seiner imposanten 60 mm Stärke. Ein kleiner Metalldorn, der zentral in dem massiven Eichensockel sitzt, hält den Block aus 2200 Blatt Papier, bündig mit dem Sockel. Die eingerückten, nicht sichtbaren Füßchen unter dem Eichensockel geben dem massiven Objekt durch die entstehende Schattenfuge eine willkommene Leichtigkeit. Ähnlich einem Notizblock, kann jedes Blatt Papier vom Block getrennt werden. Der Papierblock kann nachbestellt werden. Der Munken Cube ist exklusiv über den Möbelhandel oder über www.e15.com/munkencube erhältlich.
Die Idee zum Munken Cube stammt von der Hamburger Branding- und Designagentur Juno, die für Ihren Kunden Arctic Paper die Kooperation mit der Premiummöbelmarke e15 ins Leben  gerufen hat.

Den Film zum Munken Cube sehen Sie live unter: www.munkencube.com


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg