Graphische Revue
  

Massiver 3D-Drucker für Werbetechnik
20.04.2016

Massivit 3D Printing Technologies wird den 3D-Drucker Massivit 1800 bei der drupa 2016 erstmals öffentlich vorführen. Die Besucher können sich zahlreiche dreidimensionale Druckerzeugnisse aus dem Bereich der Werbetechnik ansehen. Anhand der Beispiele wird deutlich, welche einzigartigen dreidimensionalen Displays im Großformat mit der neuen 3D-Druck-Technologie produziert werden können, um auf vielfältigen Märkten Aufmerksamkeit zu erzeugen.


Massiver 3D-Drucker für Werbetechnik

Der 3D-Großformatdrucker soll, wenn es nach dem Hersteller geht, die Art und Weise der Umsetzung von Marketing-, Werbe und Spezialprojekte grundlegend verändern. Mit Ausgabegeschwindigkeiten, die in der 3D-Druck-Branche beispiellos sind, kann der Massivit 1800 hochwertige dreidimensionale Objekte produzieren, die bis zu 1,8 Meter hoch sind. Druckdienstleister die ihr Sortiment über zweidimensionale Produkte hinaus umfassend erweitern möchten, haben damit jetzt Zugang zu einem profitablen neuen Anwendungsbereich, der individuelle Angebote ermöglicht.

„Generell sind beim 3D-Druck Flexibilität, Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit gegeben – damit entstehen enorme neue Kreativmöglichkeiten und rentable Wachstumschancen für die Nutzer gerade auch in der Druckbranche.“ erklärt Avner Israeli, der CEO von Massivit 3D.

„Aktuelle Studien lassen darauf schließen, dass dreidimensionale Werbung im Vergleich zu zweidimensionaler Werbung fünfmal mehr Aufmerksamkeit erzeugt und viermal mehr Kontinuität entfaltet. Deshalb eignet sich diese Technologie so hervorragend für Werbeschilder und Displays.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg