Graphische Revue
  

KBA 4.0. – Auf dem Weg zur vernetzten Druckfabrik
06.04.2016

Unter dem Motto KBA 4.0. will das Unternehmen die digitale Transformation für datenbasierte Geschäftsmodelle vorantreiben. Gleichzeitig steckt hinter KBA 4.0. aber auch die Idee einer vernetzten Druckfabrik, in der Produkte, Maschinen und Werkzeuge über RFID-Chips und Sensoren permanent Informationen austauschen. Maschinen konfigurieren sich datenbasiert selbst, wechseln vollautomatisch von einem Job zum nächsten und entlasten die Bediener von Routinearbeiten. Beispiele davon wird KBA auf dem drupa-Stand in Halle 16 vorstellen.


KBA 4.0. – Auf dem Weg zur vernetzten Druckfabrik

Wenn Status- und Bewegungsdaten automatisiert und in Echtzeit im Management Informations System (MIS) zur Verfügung stehen, entsteht die nötige Transparenz für eine bereichsübergreifende Planung und Steuerung sowie die schnelle und flexible Reaktion auf Kundenanforderungen. Dafür ist eine intensive Verzahnung aller Geschäftsprozesse mit der Produktion sowie der Mess- und Regeltechnik der Maschinen erforderlich. Das Management erhält einen 360°-Blick auf das Unternehmen.

Antrieb aller Geschäftsprozesse
Als Herzstück aller Workflow-Lösungen bietet KBA-Sheetfed leistungsstarke MIS-Systeme an. Für den Einstieg präsentiert KBA auf der drupa die neue Lösung Complete PrintX. Hierbei handelt es sich um eine kompakte, präzise auf die Bedürfnisse von Akzidenzdruckern zugeschnittene Lösung mit überschaubaren Investitionskosten.

Die High-End-Lösung Complete Optimus Dash bietet darüber hinaus einzigartige verfahrens- und bedruckstoffunabhängige Funktionalitäten bis hin zu Online-Lösungen für Druckdienstleister und deren Kunden. Complete Optimus Dash ist eine globale Lösung für Verpackungs-, Akzidenz- und Digitaldrucker sowie Schritt für Schritt erweiterbar. Die leistungsstarken und flexiblen Templates erfordern nur wenige Tastatureingaben und bieten zusätzliche Funktionen z. B. im Zeitmanagement, in Materialwirtschaft, Bestell- und Rechnungswesen sowie ein leistungsstarkes Reporting bis hin zum Business Intelligence Tool zur Anzeige von KPIs aus dem Lean-Management. Mit dem Zusatzmodul Complete Cloud W2P besteht ein intuitiver Ansatz zur Vereinfachung und Automatisierung des Einkaufs von Druckprodukten. Mit Complete Cloud Mobile lassen sich schnell und präzise Angebote abgeben, Bestellungen annehmen und kundenspezifische Informationen abrufen. 

Offen für individuelle Workflow-Lösungen
Mit dem Complete Production Workflow bietet KBA-Sheetfed eine ganzheitliche One-Stop-Lösung an. Alles aus einer Hand, maßgeschneidert auf die Bedürfnisse des jeweiligen Anwenders. Je nach Anforderung ist eine vollständige Vernetzung kompletter Druckbetriebe bis hin zum Verlegen des letzten Netzwerkkabels möglich. Dies sowohl mit Hilfe der mit KBA kooperierenden Partnerunternehmen (Kodak, Optimus, Printplus) als auch herstellerneutral.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg