Graphische Revue
  

Kodak verkauft seine Zukunft
16.03.2016

Kodak ist bereits seit vielen Jahren im High-Speed-Inkjetdruck mit seiner Prosper-Technologie-Plattform aktiv. Obwohl man vonseiten des Managements das Potenzial der Technologie hervorhebt, ist das Unternehmen jetzt nach eigenen Angaben mit potenziellen Käufern in Verhandlungen getreten, um den Geschäftsbereich zu veräußern.


Kodak verkauft seine Zukunft

Die Ankündigung kommt doch etwas überraschend, da gerade dem Inkjetdruck in den nächsten Jahren unter den Digitaldruckverfahren das höchste Wachstum prognostiziert wird. Außerdem hat Kodak erst kürzlich die Ultrastream Inkjet-Technologie zur drupa 2016 angekündigt. In den letzten Jahren dürften bei Kodak jedoch hohe Anlaufkosten für die Entwicklung und Implementierung der Technologie angelaufen sei, weshalb die Shareholder jetzt die Reißleine gezogen haben.

„Verschiedene Unternehmen und deren Finanzrepräsentanten haben ihr strategisches Interesse am Prosper-Geschäft bekundet“, sagte Jeff Clarke, Chief Executive Officer von Kodak. „Wir werden während des Verkaufsprozesses weiter in Prosper investieren. Es handelt sich hier um eine außergewöhnliche Technologie- und Produktpalette, die in der Druckindustrie geschätzt wird.“ Die Ultrastream soll auf der drupa live zu sehen sein.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg