Graphische Revue
  

Team a5 eröffnet Repräsentanz in Wien
29.10.2010

Marktorientierte Kommunikationsberatung und Umsetzung aus einer Hand – Denn kreativ, aber am Markt vorbei, ist auch daneben. Schwerpunkt der  Repräsentanz in Wien ist die marktorientierte Beratung - das Kommunikations-Profiling“, so die neue Gesellschafterin und Geschäftsführerin des Wiener Büros, Mag. Katja Blum.


Die Erfolgsgeschichte der 1990 in Dornbirn gegründeten Full Service Agentur Team a5 geht weiter. Vor genau 10 Jahren wurde in Schaan (Fürstentum Liechtenstein) ein Büro eröffnet, ab sofort gibt es auch in Wien einen Standort. „Team a5 bietet als Agentur für Marktkommunikation und Werbung Kommunikationsberatung und werbliche Umsetzung aus einer Hand an.

Kommunikations-Profiling als strategische Arbeitsbasis für Kreation
Jede Person, jedes Unternehmen hat ein Kommunikations-Profil, das aus vier Säulen besteht: Wahl der Ansprechpartner, Einsatz der Kommunikations-Instrumente, Einsatz der Botschaften und verkörpertes Image. Diese vier Säulen bilden zusammen ein ganz bestimmtes Kommunikations-Profil. Eine klare Analyse dieses Profils und eine Abstimmung der einzelnen Säulen aufeinander bilden die Grundlage für erfolgreiche Kommunikation. „Mit unserer jahrelangen Erfahrung und Methoden der empirischen Sozialforschung erstellen wir maßgeschneiderte Kommunikations-Profile. Ein geschärftes und regelmäßig evaluiertes Profil unterstützt zudem bei der Abgrenzung gegenüber dem Mitbewerb“, ist Blum überzeugt.

Fünfte Markt- und Markenuntersuchung in Vorarlberg
„Als Agentur für Marktkommunikation & Werbung beschäftigen wir uns intensiv mit der Marktdynamik, Veränderungsprozessen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Unsere Markenstudie und unser Kommunikations-Profiling stellen die strategische Arbeitsbasis für unsere Beratung und Kreation dar“, so Blum. Bereits zum fünften Mal erstellte Team a5 daher die „Hitparade der Vorarlberger Marken“ – spannende Markterkenntnisse, Überraschungen und Tipps für Marketer inklusive. Die Grundlage dafür bildet eine repräsentative Umfrage, die im Juli und August bei über 400 VorarlbergerInnen (ab dem 15. Lebensjahr) durchgeführt wurde. Fakt ist: Vorarlberger Marken sind stark und die Marke gewinnt in Vorarlberg über die letzten Jahre kontinuierlich an Bedeutung. Interessant auch, dass mit zunehmendem Alter das Markenbewusstsein steigt. Eine zunehmende Sensibilisierung bei Herrn und Frau Vorarlberger ist bei der Qualität und der Herkunft von Lebensmitteln zu verzeichnen. Die vollständige Studie mit weiteren Informationen gibt es unter www.teama5.com


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg