Graphische Revue
  

Innovationsgeschichte im industriellen Inkjetdruck
10.06.2015

Zum zehnten Mal jährt sich ein Datum, das nicht nur für EFI in die Geschichte einging: Am 3. Juni 2005 erwarb das Unternehmen Vutek, einen Pionier des industriellen Inkjetdrucks im XXL-Format. Auf einen Schlag wurde EFI damit auch zu einem der Vorreiter im UV-Inkjet-Großformat - einem Bereich, der nach wie vor zu den wichtigsten Zukunftsmärkten der Druckindustrie zählt.


Innovationsgeschichte im industriellen Inkjetdruck

"Das beste Geschäft, das auf dem Markt von heute zu haben ist" nannte Guy Gecht, CEO von EFI, die Übernahme bei ihrer Bekanntgabe. "Unseren Kunden", so äußerte er weiter, "verspricht die UV-Inkjet-Technologie wichtige strategische Vorteile." Sein Fazit nach zehn Jahren? "Dass wir mit dem Einstieg in den industriellen Inkjetdruck goldrichtig lagen, belegen die Erfolge, die wir nicht nur mit Vutek, sondern auch mit Jetrion und Cretaprint erzielt haben."
 
Ganz ähnlich Scott Schinlever, Senior Vice President von EFI und General Manager der Sparte EFI Inkjet Solutions: "Was wir in den vergangenen zehn Jahren geleistet haben, erfüllt mich mit Stolz. Mit immer neuen Innovationen im industriellen Inkjetdruck haben wir Druckdienstleister in aller Welt auf Erfolgskurs gehalten. Doch beim Blick auf unser Team, unsere Planung und die Marktentwicklung kann es nur einen Schluss geben: Das war erst der Anfang!"
 
Neben -Druckern im XXL-Format umfasst das aktuelle EFI-Inkjet-Portfolio Jetrion-Drucksysteme für Etiketten und Verpackungen, Wide-Format-Drucker, Cretaprint-Keramikdrucker und jeweils darauf abgestimmte Tintensätze.

Highlights aus zehn Jahren EFI VUTEk zeigt ein kürzlich veröffentlichtes Video auf YouTube.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg