Graphische Revue
  

Top Ten der österreichischen Print Promotoren
23.04.2015

Am 22. April erschien das Pressehandbuch 2015. Darin enthalten ist erstmals die Top-Ten der heimischen Print-Promotoren. Das ist eine Liste an Unternehmen, die ihre Spendings in Print im Vorjahr am meisten ausgebaut haben. Die Liste hat Focus Research für den VÖZ erhoben. In Summe haben diese zehn Firmen den Bruttowerbewert in Print im Vorjahr insgesamt um 37 Mio. Euro gesteigert.


Top Ten der österreichischen Print Promotoren

Am deutlichsten bauten zwei Möbelhändler ihre Print-Werbespendings 2014 aus. "Leiner" belegt den ersten Platz unter den Print-Promotoren, dicht gefolgt von "XXXLutz". Mit der drittgrößten Steigerung folgt der Lebensmittelhändler mit "Spar". Diese drei Unternehmen haben ihre Print-Spendings am massivsten ausgebaut.

Die Werbespendings im Wirtschaftssegment "Sport und Freizeit" steigen aufgrund des kompetitiveren Wettbewerbsfeldes im Sporthandel um sagenhafte 45,6 Prozent. Dieser Entwicklung hat der Sporthändler "Hervis" den vierten Platz im Ranking zu verdanken.
 
Auf den nächsten Rängen folgen der Telekabel-Betreiber "UPC" und mit "Lidl Österreich" wieder ein Lebensmittel-Händler. Auf Platz sieben landet "Hansaton Akustische Geräte". Platz acht belegt "bet-at-home". Auf Platz neun folgt die "Zillertaler Trachtenwelt". Im Bereich Textilien stiegen die Print-Spendings massiv an. "Peek & Cloppenburg" und "Kik Textilien" steigerten ihre Spendings deutlich, "Big Spender" war die Zillertaler Trachtenwelt. Die Top-Ten komplett machte "Citroen".

Focus Research prognostiziert  für 2015 ein Wachstum der Werbeausgaben von zwei Prozent. Focus-Geschäftsführer Klaus Fessel urteilte folgendermaßen: „Ich glaube, dass Print unter seinem Wert geschlagen wird. Print hat im Grunde eine sehr hohe Werbewirksamkeit."


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg