Graphische Revue
  

Formosa Forms
27.03.0800

Im Frühjahr 2015 präsentiert das designforum Wien mit »Formosa Forms« aktuelle Design-Trends aus Taiwan. Anhand von 100 ausgezeichneten Exponaten illustriert die Ausstellung das zeitgenössische Designverständnis des einst »Ilha Formosa« (schöne Insel) genannten Inselstaates im West-Pazifik. Die Ausstellung dauert vom 29. April bis 24. Mai.


Formosa Forms

Skulpturale Leuchten, leistungsfähige Notebooks oder unterhaltsame Gadgets: Mit innovativ gestalteten Produkten aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen zählt Taiwan zu den Weltmarktführern im Design-Sektor. Millionen Menschen rund um den Globus nutzen die Innovationen des Inselstaates, ohne zu wissen,
dass ihre täglichen Wegbegleiter von dort stammen.
Die Ausstellung »Formosa Forms – Design Trends in Technology and Lifestyle from Taiwan« dokumentiert aktuelle Gestaltungsentwicklungen aus den Bereichen Technologie und Lifestyle. Die BesucherInnen erwarten unter anderem Fahrräder und dazugehörige Accessoires, Innovationen aus dem Bereich der
Computertechnologie und mobilen Kommunikation, Leuchten, Lifestyle-Produkte sowie Errungenschaften der Life-Science-Branche. Komplettiert wird die Wanderausstellung taiwanesischer Bestleistungen durch preisgekrönte Kommunikationsprojekte: durchdachte Verpackungsdesigns sowie Poster und digitale Arbeiten, die ihre Botschaften kreativ und überraschend in Szene setzen.
Sämtliche Exponate stehen für ausgezeichnetes Design – sie wurden mit dem Red Dot oder dem Golden Pin Design Award ausgezeichnet. Die ausgewählten Produkte zeigen gleichermaßen den Kontrast und die Symbiose von Tradition und Moderne und verdeutlichen das zeitgenössische Designverständnis taiwanesischer Hersteller und Gestalter.

rn

www.designforum.at


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg