Graphische Revue
  

Digitaler Direktdruck für die industrielle Textilproduktion
12.01.2015

Durst präsentiert auf der Heimtextil 2015 in Frankfurt sein erweitertes Digital Textile Printing Portfolio. Durst bietet mit der Kappa Serie digitale Direktdrucksysteme für die industrielle Textilproduktion von Mode- und Heimtextilien an. Besonders im Fokus steht dabei der Kappa 320, der mit seiner maximalen Druckbreite von 330 cm Innenausstattungen und Dekorationswaren in voller Breite bedrucken kann.


Digitaler Direktdruck für die industrielle Textilproduktion

Welche Vorteile die digitalen Kappa Drucksysteme gegenüber den traditionellen Druckverfahren bieten, können Messebesucher am 15. Januar in Halle 4.0, Saal "Europa", im Rahmen der zweiten European Digital Textile Conference – "Digital Printing for Homes and Interiors" direkt von den Anwendern erfahren. Auf der Konferenz werden u.a. die führenden Heimtextilhersteller Mascioni aus Italien und Zorlu aus der Türkei Einblicke in ihre digitalen Strategien geben. Für Soft-Signage Anwendungen oder die Verwendung von Textilien als Werbe- und Informationsmedien, präsentiert Durst zudem seine erfolgreiche Rhotex Serie. Neben dem digitalen Direktdruck, stellt Durst auf der Heimtextil 2015 außerdem mit dem neuen Rhotex 180 TR auch einen Dye Sublimationsdrucker mit industrieller Produktionskapazität vor, der die digitale Textilproduktionen auch ohne aufwendige Vor- und Nachbehandlungen ermöglicht.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg