Graphische Revue
  

EFI ein starker Partner auf lange Sicht
17.11.2014

Ortmaier Druck, aus dem bayerischen Frontenhausen, hat EFI als Partner für die Implementierung einer durchgängigen Workflow-Lösung gewählt. Ortmaier Druck profitiert damit jederzeit von uneingeschränkter Kontrolle über das gesamte Geschäft.Die integrierte Lösung ermöglicht die Überwachung jedes einzelnen Auftrags - vom Augenblick des Eingangs im Web-to-Print-Portal bis hin zur Lieferung und Nachkalkulation.


EFI ein starker Partner auf lange Sicht

Auslöser der Entscheidung war die Ankündigung, dass der Supports für das Hiflex-MIS und Hiflex-Web-to-Print-System ausläuft. Mit EFI hat Ortmaier Druck einen neuen Partner gewählt, der mit einem ähnlichen MI-System und Web-to-Print-System eine breitere Palette an Funktionen bietet und eine hohe Investitionssicherheit verspricht.

Als klassisches Akzidenz-Offsetdruck-Unternehmen mit 170 Beschäftigten hat Ortmaier Druck eine mustergültige Diversifizierung vollzogen: Mittlerweile werden Bogendruck­maschinen für Akzidenzdruckaufträge eingesetzt, Rollenoffsetdruckmaschinen für Werbebeilagen sowie hochwertige Digitaldruckmaschinen für personalisierte Mailings und kleine Auflagen. Für die Verarbeitung von Textilien und anderen Werbematerialien steht ein Siebdruckkarussell mit fünf Farben bereit. Das Unternehmen ist über flyerpara.de außerdem Online-Anbieter von Web-to-Print-Leistungen.

"Als Unternehmen sind wir sehr diversifiziert aufgestellt", macht Geschäftsführer Stefan Ortmaier deutlich, "deshalb benötigen wir Produktionssoftware für die Steuerung des gesamten Betriebs - vom Kostenvoranschlag über die Auftragskontrolle und -überwachung bis hin zu Versand und Nachkalkulation. EFI Pace erschließt uns all das und wird deshalb als Erstes bereitgestellt." Die Möglichkeit zur Einbindung der interaktiven Planungsfunktion EFI PrintFlow war bei der Entscheidungsfindung besonders wichtig: "Wir können den gesamten Produktionsprozess direkt ab der Angebotsphase überwachen und uns vergewissern, dass alle Materialien verfügbar sind. So lassen sich auch die jeweiligen Kosten und Produktionszeiten ermitteln, kontrollieren und protokollieren - angesichts unseres vielfältigen Sortiments ist das ein unschätzbarer Vorteil."

Nicht weniger bedeutend war die Web-to-Print-Lösung EFI Digital StoreFront® (DSF):Mithilfe des browserbasierten Portals können Kunden ihre Bestellungen verwalten oder standardmäßige Druckaufträge über die Website von Ortmaier einreichen.Sämtliche Mitteilungen werden erfasst; sie sind später sowohl vom Kunden als auch von Ortmaier-Mitarbeitern abrufbar."Außerdem können wir mit DSF individuell angepasste Storefronts erstellen, die Kunden dann für den Verkauf ihrer Produkte nutzen", führt Stefan Ortmaier aus.

"Das vielleicht wichtigste Argument für die Partnerschaft mit EFI ist die Tatsache, dass EFI das branchenweit umfassendste Angebot an kompletten Workflow-Lösungen bietet und als Marktführer bei der Weiterentwicklung immer ganz vorn dabei ist", so Stefan Ortmaier. "Wir brauchen einen Partner, auf den wir uns langfristig verlassen können und der auch auf lange Sicht zuverlässige Produkte bietet."


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg