Graphische Revue
  

Premiere für den neuen Anapurna M2500i
24.10.2014

Agfa Graphics hat den neuen Anapurna M2500i mit optionaler automatischer Plattenzuführung (Automated Board Feeder = ABF) vorgestellt. Das Gerät wurde auf der SIGA in Las Vegas präsentiert. Die Lösung ist ein 2,5 m breites 6-Farben (plus weiß) UV-Inkjet-Drucksystem mit einer automatischen Plattenzuführung (ABF), das speziell für Schilderhersteller, Digitaldruckereien, Fotolabore und grafische Siebdrucksysteme mittlerer Größe entworfen wurde.


Premiere für den neuen Anapurna M2500i

Die M2500i-Serie eignet sich ideal für Indoor-, Outdoor- und Nischenanwendungen wie etwa der Reproduktion von Kunstwerken, der Herstellung von Mousepads, DVDs, Lentikulardrucke und Holzarbeiten, für außen- und innenarchitektonische Dekors uvm. Das System bietet ein robuste Bautechnik für kontinuierlich höhere Arbeitsleistungen. Die Anapurna M2500i bietet einen erhöhten Durchsatz bei gleichzeitig höherer Druckqualität. Das System kann starre und flexible Medien einschließlich Kartons und Bögen bedrucken und ist für Rolle/Rolle- und Rolle/Bogen-Druckverfahren einsetzbar.

Die Möglichkeiten für Mehrfachplattendruck oder randlosen Druck sorgen für eine weitere Steigerung der Produktivität. Die automatische Plattenzuführung des Systems steigert die Produktivität nochmals, indem es einen Massendruck von kleinen Plattengrößen bei paralleler Bedruckung von bis zu fünf Platten ermöglicht. Die Anapurna M2500i umfasst sechs Konica-Minolta KM 1024i Grayscale-Druckköpfe für Farbdruck und zwei KM 1024i-Druckköpfe für den Druck mit Weiß. Die maximale Druckauflösung beträgt 1440 x 720 dpi bei einer max. Druckgeschwindigkeit von 115 m2/Std. 


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg