Graphische Revue
  

Straff und taff durch die Produktion
03.06.2014

Unter diesem Motto will NP DRUCK in St. Pölten, Österreich, ein indust­rielles Umfeld für die Produktion von Kleinauflagen im Rollenoffsetdruck schaffen. Eine wichtige Komponente stellt das Logistikmodul techno-LOGISTIX des Management-Informationssystems technoLOGIC von Rogler Software dar, mit dem sowohl der Einkauf als auch der Materialfluss der Papierrollen bis zu den Cold- und Heatsetrotationen nachhaltig optimiert werden konnten.


Straff und taff durch die Produktion

Um heute schnell und effizient auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren, reicht es nicht mehr aus zu wissen, welche Bedruckstoffe sowie Halb- und Fer­tigprodukte sich gerade im Haus befinden. Die entscheidenden Fragen sind: Wo befinden sie sich und wie viel liegt davon auf Lager? Bei nahezu 3000 Papier­rollen, die bei NP DRUCK in St. Pölten im Lager stehen, sei es extrem wichtig, den Überblick zu behalten. Nur so könne man die Lagerhaltung, aber auch den Materialfluss optimieren, gibt Adrian Fehringer, der technische Assistent der Geschäftsführung, zu bedenken. Zumal sich das Unternehmen im Rollenoffset­druck verstärkt auf die Produktion von Kleinauflagen ab 5000 Exemplaren konzentriert, was die Anforderungen an die Lagerhaltung verändert hat.

Gesicherte Informationen
Als langjähriger Anwender der Branchensoftware technoLOGIC von Rogler Soft­ware entschied sich NP DRUCK 2011 zur Einführung des technoLOGISTIX-Moduls, das speziell für das Material-Handling entwickelt wurde. „Das ist ein absolut unterschätzter Bereich, wenn es darum geht, die Abläufe in Druckereien zu verbessern und das Optimierungspotenzial zu heben“, erläutert Hannes Rogler, Geschäftsführer der Rogler Software GmbH. Der Schlüssel liege in einer zuverlässigen Identifizierung der angelieferten Papierrollen und schließlich der Lokalisierung der Halb- und Fertigprodukte auf dem gesamten Weg durch den Betrieb.

„Wir verfolgten mit der Implementierung von technoLOGISTIX das Ziel, die Material­bewirtschaftung zu automatisieren und somit auch auf die gestiegenen Anforderungen, die sich aufgrund unserer strategischen Marktausrichtung er­geben, abzudecken“, schildert Birgit Draxler, die bei NP DRUCK für Material­wirtschaft zuständig ist. Über das Modul werden zurzeit die gesamten Papier­rollen für den Cold- und Heastsetdruck direkt bei der Warenübernahme erfasst. Dabei werden der jeweiligen Rolle Informationen wie Menge, Format, Grammatur und Auftragsnummer automatisch zugeordnet. In exakt der gleichen Art und Weise könnte auch Bogenpapier auf Paletten von technoLOGISTIX behandelt werden, ein Folgeschritt bei NP DRUCK.

Restrollen – kein Thema
Sehr positiv bewertet man bei NP DRUCK, wie technoLOGISTIX mit dem Thema Restrollen umgeht. Wird eine Papierrolle nicht komplett aufgebraucht, wird an der Rotation das Gewicht ermittelt und die Information an das Logistik-Modul über­mittelt. Sie wird dann wieder in das Lager eingebucht. „Die Einführung von technoLOGISTIX hat für uns die Verwendung von Restrollen wesentlich verein­facht“, betont Birgit Draxler. Aber auch bei der Bearbeitung von Papier-Reklama­tionen hat sich das Softwaremodul als wertvolle Hilfe herauskristallisiert. Heute wissen die Mitarbeiter auf Knopfdruck, welches Papier aus welcher Lieferung für einen Auftrag verdruckt wurde.

Inventur an jedem beliebigen Tag
Umweltzertifizierungen wie PEFC™ und FSC® unterstreichen seit mehreren Jah­ren die Umweltaktivitäten von NP DRUCK, die jedoch in regelmäßigen Ab­ständen erneuert werden müssen. Auch hier sei technoLOGISTIX ein hilfreiches Tool, um zu dokumentieren, welches Papier bei welchem Auftrag verwendet wurde, wie Birgit Draxler erläutert. Aber auch die geforderte getrennte Lager­haltung der zertifizierten Papiere lasse sich mit der Software jederzeit nachvoll­ziehen und erfassen.

Abschließend meint Adrian Fehringer, dass man heute exakt wisse, welches Papier und wie viel davon auf Lager ist. Dies erleichtere den Einkauf, ermögliche eine rasche Inventur, und reduziere in weiterer Folge auch die Kapitalbindung. Insgesamt habe technoLOGISTIX einen wichtigen Beitrag geleistet, um ein industrielles Produktionsumfeld für kleine Auflagen im Rollenoffset zu schaffen.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg