Graphische Revue
  

Mohn Media und Stark Druck
erhalten den Spiegel-Druckauftrag
20.05.2014

Der Spiegel hat bereits vorlängerer Zeit bekanntgegeben, dass das Magazin mit einer Auflage von über 1 Millione Exemplaren ab Januar 2015 samstags statt montags erscheinen soll. Dazu werde man den Spiegel in Zukunft im Offsetdruck produzieren. Der langjährige Vertrag mit den Druckpartner Prinovis wurde nicht verlängert.


Mohn Media und Stark Druck <br />
erhalten den Spiegel-Druckauftrag

Matthias Schmolz, Verlagsleiter des SPIEGEL-Verlags: "Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Mohn Media und Stark Druck. Für uns ist wichtig, dass wir mit den neuen Druckverträgen und dem neuen Druckverfahren unsere Bemühungen um noch mehr Aktualität und Flexibilität im Zusammenhang mit dem vorgezogenen Erscheinungstag des SPIEGEL bestmöglich unterstützen."


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg