Graphische Revue
  

Kodak bekommt neuen CEO
13.03.2014

Jeff Clarke löst Antonio Perez ab, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Perez hatte Kodak durch die Insolvenz geführt und im vergangenen Jahr einen Neustart eingeleitet. Er stiess dabei traditionsreiche Sparten ab, strich tausende Jobs, senkte die Schulden und richtete den Focus auf Lösungen für die Grafische Industrie neu aus.


Kodak bekommt neuen CEO

"Jeff ist die richtige Person, um Kodak in die Zukunft zu führen", erklärte der Verwaltungsratsvorsitzende James Continenza am Sitz in Rochester im Bundesstaat New York. Der 52-jährige Clarke war zuvor Partner bei einem Finanzinvestor, der sich auf die Technologiebranche spezialisiert hatte. Davor führte er das Tagesgeschäft bei dem auf Firmenkunden ausgerichteten Software-Unternehmen CA.


Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg
Print Drucken



PARTNER NEWS










EVENTS







   AGB | Impressum | Datenschutz  Copyright © 2017 GmbH   Valid XHTML 1.0 Transitional ¡Valid CSS! Boormarken bei... Share on Twitter   Share on Facebook   Share on Digg